Ausbildung Physiotherapeutin & Physiotherapeut in Heidelberg

Aus­bildung als Physiotherapeut*in in Heidelberg

Angesichts der demografischen Entwicklungen stellen alle nichtärztlichen und therapeutischen Gesundheitsberufe, insbesondere die Physiotherapie, eine immer wichtigere Säule im Gesundheitssystem dar. Funktionalität und Lebensqualität rücken verstärkt in den Mittelpunkt der Therapie.

In den Bereichen der Rehabilitation und der Prävention wird die interdisziplinäre Therapie eine immer größere Bedeutung erfahren. Durch die Verringerung der "Liegezeiten" muss mit einer Verlagerung von der stationären hin zur ambulanten Therapie und zur Physiotherapie gerechnet werden.

Auf einen Blick

Abschluss:

Physiotherapeut*in - staatlich anerkannt

Dauer:

3 Jahre in Vollzeit

Beginn:

Oktober

Ort:

Heidelberg, F+U Bildungscampus

monatl. Gebühr

160 EUR 

Physio studieren?

Aus­bildung + Bachelor nur 230* EUR 
⇩ mehr dazu ⇩

Das Video wird erst nach dem Klick auf das Youtube-Symbol geladen und abgespielt. Dazu baut ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Youtube-Servern auf. Mehr Informationen entnehmen Sie unserer ‌Datenschutzerklärung.

Physiotherapie... passt das zu mir?

Folgende Interessen sind wichtig und hilfreich, um diesen Beruf erlernen und ausüben zu können: 

  • Interesse an sozial-beratenden Tätigkeiten
  • Interesse an praktisch-konkreten Tätigkeiten
  • Interesse an theoretisch-abstrakten Tätigkeiten

Wo arbeiten Physiotherapeut*innen?

  • Krankenhäuser
  • Therapiezentren
  • Praxen
  • Kurative Einrichtungen
  • Sonstige Therapieeinrichtungen: Pflegeheime, Kinderbetreuungsstätten, Betriebspraxen, Behörden, Ämter, etc.
  • Forschung
  • Lehre

Inhalte der Aus­bildung

Fachschule für die Ausbildung Physiotherapie in Heidelberg
  • Berufs-, Gesetzes- und Staatsbürgerkunde
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Hygiene
  • Allgemeine Krankheitslehre
  • Spezielle Krankheitslehre
  • Erste Hilfe und Verbandtechnik
  • Trainingslehre
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Sprache und Schrifttum
  • Prävention / Rehabilitation
  • Psychologie/Pädagogik/Soziologie
  • Bewegungslehre
  • Bewegungserziehung
  • Massagetherapie
  • Physiotherapeutische Befund- und Untersuchungstechniken
  • Krankengymnastische Behandlungstechniken
  • Elektro-, Licht-, Strahlentherapie
  • Hydro-, Balneo-, Thermo- und Inhalations-therapien
  • Methodische Anwendung der Physiotherapie in den verschiedenen medizinischen Fachgebieten

Besonderheiten unserer Physiotherapieschule in Heidelberg

Ausstattung unserer Schule

Die Praxisräume für den fachpraktischen Unterricht in der Schule sind mit höhenverstellbaren Therapiebänken ausgestattet.

Innovative Unterrichtsverfahren, mit modernen Medien ausgestattete Unterrichtsräume, Internetanschluss per WLAN sind für uns selbstverständlich. Hier profitiert unsere Physiotherapieschule von den zukunftsorientierten Standards der F+U Gruppe.

physioLink-Zugriff für alle unsere Schüler*innen

Allen unseren Schülerinnen und Schülern bieten wir die Möglichkeit zur Nutzung von physioLink (physiolink.thieme.de), der gut sortierten Fachbibliothek und Mediothek.

Nur ein Beispiel für unser Bestreben, den angehenden Physiotherapeutinnen und -therapeuten eine zeitgemäße und gut fundierte Aus­bildung zu garantieren.

Praktische Ausbildung in der Physiotherapie: So lernen Azubis an der F+U Fachschule
Räumlichkeiten der F+U: Fachbereich Physiotherapie

Qualifikation unserer Lehrkräfte

Unser Lehrerkollegium besteht aus mehreren hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie aus ärztlichen und nichtärztlichen Dozentinnen und Dozenten. Diese zeichnen sich besonders durch mehrjährige Berufserfahrung in der Lehre, akademische Aus­bildung und pädagogische Qualifikation aus.

Alle verbinden mit ihrer Lehrtätigkeit aber immer auch die Freude, ihr Wissen und ihr Know-how an junge Menschen weiterzugeben. Der Anspruch an höchste Qualität der Lehrinhalte ist selbstverständlich.

Unsere Kooperationspartner in Aus­bildung und Studium...

...sind Kliniken, Praxen, Fachpraxen und Rehabilitationseinrichtungen in Heidelberg, Darmstadt und der Umgebung.
Alle Einrichtungen sind vom Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt. Die Schüler*innen in den Einrichtungen werden durch unsere Lehrkräfte fachlich betreut und beaufsichtigt.

Qualifikation unserer Lehrkräfte

Unser Lehrerkollegium besteht aus mehreren hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie aus ärztlichen und nichtärztlichen Dozentinnen und Dozenten. Diese zeichnen sich besonders durch mehrjährige Berufserfahrung in der Lehre, akademische Aus­bildung und pädagogische Qualifikation aus.

Alle verbinden mit ihrer Lehrtätigkeit aber immer auch die Freude, ihr Wissen und ihr Know-how an junge Menschen weiterzugeben. Der Anspruch an höchste Qualität der Lehrinhalte ist selbstverständlich.

Unsere Kooperationspartner in Aus­bildung und Studium...

...sind Kliniken, Praxen, Fachpraxen und Rehabilitationseinrichtungen in Heidelberg, Darmstadt und der Umgebung.
Alle Einrichtungen sind vom Regierungspräsidium Karlsruhe genehmigt. Die Schüler*innen in den Einrichtungen werden durch unsere Lehrkräfte fachlich betreut und beaufsichtigt.

Räumlichkeiten der F+U: Fachbereich Physiotherapie

Praktikum

Ende des zweiten Aus­bildungssemesters werden Praktika, d.h. die praktische Aus­bildung am Patienten, in folgenden medizinischen Fachgebieten durchgeführt:

  • Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Gynäkologie
  • Pädiatrie
  • Orthopädie
  • Neurologie
  • Psychiatrie


Diese Praktika finden in Krankenhäusern und anderen geeigneten medizinischen Einrichtungen in der näheren Umgebung unserer Schule statt. Die Praktikumsplätze werden von der Schule ausgewählt und zur Verfügung gestellt. Das jeweilige Praktikum wird durch Lehrkräfte unserer Schule betreut.

Praktisches Lernen für Physiotherapeuten: So geht Ausbildung heute!

Perspektiven nach der Aus­bildung

Welche Qualifikationen müssen die Fachkräfte der Zukunft mitbringen?

Eine fundierte Grundausbildung (Physiotherapeut*in 3 Jahre) und die dazugehörenden einschlägigen Fort- und Weiterbildungen bilden immer noch das starke Grundgerüst einer soliden und fachgerechten physiotherapeutischen Arbeits- bzw. Behandlungsweise.

Aber unter dem Blickwinkel der Europäisierung und dem wichtigen Aspekt der wissenschaftlichen Betrachtungsweise zeigen sich die Zukunft und der Schwerpunkt einer Aus­bildung in der Qualifikation.

Eine akademische Aus­bildung (Bachelor of Science) wird künftig immer wichtiger werden, um den Anforderungen eines modernen Berufes gerecht zu werden.

Bachelor of Science in Physiotherapie
Kombinieren Sie die fachschulische Aus­bildung mit dem Bachelor-Studiengang in Physiotherapie. 

Das Besondere bei F+U ist die clevere Finanzierung, dank derer wir die Kombi von Aus­bildung + Studium zu absolut fairen Konditionen anbieten können:

1. bis 6. Semester = 230 EUR / Monat
7. und 8. Semester = 595 EUR / Monat

Beratungs­termin? Gerne!

Bewerbung und Voraussetzungen für die Zulassung

Gesundheitliche und charakterliche Eignung und Realschulabschluss/Mittlere Reife

oder

eine andere abgeschlossene 10-jährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert

oder

eine nach dem Hauptschulabschluss oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer.

zur Bewerbung

Informationsveranstaltungen

Mittwoch, 11.03.2020, 16.30 Uhr

Mittwoch, 06.05.2020, 16.30 Uhr

Mittwoch, 24.06.2020, 16.30 Uhr

Bewerbung und Anmeldung

Wir freuen uns, wenn wir Sie für die Aus­bildung als Physiotherapeut*in an unserer Fachschule überzeugen konnten. Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne Rede und Antwort. 

[Yvonne Trost, Schulleitung F+U Fachschule für Physiotherapie Heidelberg]

 

Bewerbung und Anmeldung über das F+U Bewerberportal

Für die einfache Bewerbung und Anmeldung halten wir ein eigenes Bewerberportal bereit. 
 

Jetzt bewerben         E-Mail senden          Telefon: 06221 7050100

Kontakt für Fragen zur Aus­bildung